>> Welches Computer-System ?

Welches Computer-System ? Ein wenig Beratung !

Auf dem Computermarkt tut sich zur Zeit Einiges. Auch wir müssen uns den aktuellen Trends anpassen und unser bewährtes Sortiment einmal mehr anpassen.

Bei den momentanen Preisen für RAM-Speicher ist es nicht sinnvoll, Einsteiger-PCs mit 4 GB oder 8GB RAM weiter anzubieten. Diese PCs werden mittlerweile als Fertig-PCs überall im Handel zu erschwinglichen Preisen angeboten. In Verbindung mit einer geeigneten internen Soundkarte bzw. einer externen USB-Soundlösung und etwas Audio-Optimierung eignen sie sich ganz gut für den Hauptwerk-Einstieg. Sample-Sets wie die Velosovo können nach etwas Anpassung durchaus mit der Basic-Edition (max. 3 GB RAM) und einem 4GB PC gespielt werden. Für die Zwolle reicht z.B. ein PC mit 8GB und der HW-Advanced Edition.

Auch Laptops werden inzwischen oft schon mit 4 GB bzw. 8GB RAM und ziemlich flotten Intel i3-, i5 und i7-Prozessoren angeboten. In Verbindung mit einer externen USB-Soundlösung und der HW-Basic Edition eignen sie sich durchaus für kleine und mittlere Sample-Sets – man darf aber keine „Leistungswunder“ erwarten.

Die Tendenz bei den Sample-Sets geht deutlich in Richtung mehr Speicherbedarf (Mehr Register, Surround-Versionen, Quad-Versionen). Aber auch große Orgeln wie die Hinsz, Kampen und Father Willis, Salisbury benötigen bei 16 bit Sample-Auflösung schon fast 16 GB. Bei einer Sample-Auflösung von 24 bit wird etwa der doppelte Speicherbedarf benötigt. Bei vielen Sample-Sets bringt ja die Wiedergabe in 24 bit-Auflösung noch einmal einen deutlich hörbaren Qualitätsschub.

Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, bieten wir vorerst folgende PC-Systeme an:

Sockel 1150, Intel Core i7-4790
(oder gleichwertiger Ersatz
mit 16 GB (2x8 GB) RAM-Speicher
  mit 32 GB (4x8 GB) RAM-Speicher
   
   
Sockel 2011-3, Intel Core i7- 5820
(oder gleichwertiger Ersatz)
mit 32 GB (4x8 GB) RAM-Speicher
  mit 64 GB (8x8 GB) RAM-Speicher
  mit 128 GB (8x16 GB) RAM-Speicher

Im Herbst 2015 wird der neue Sockel 1151 vermutlich den Sockel 1150 allmählich ablösen. Beim Sockel 1151 kommen die neuen Intel-Skylake-Prozessoren (6.Generation) zum Einsatz. Die dafür erforderlichen 170-er-Mainboard-Chipsätze unterstützen DDR3-Low Voltage und DDR4.
Durch eine Erhöhung der PCI-Express-Lanes auf 20 Lanes sorgen sie für eine schnellere Unterstützung der aktuellen SSD´s mit M.2-Anschluß (bis zu 4GB/Sekunde).
Die Mainboards können bis zu 64GB RAM verwalten (4x16GB DDR4).


Qualitätskontrolle:

Damit Ihr Audio-PC für Hauptwerk oder für Audio-Recording auch möglichst betriebssicher arbeitet, durchläuft jeder PC eine Reihe von Einstellungen und speziellen Tests:

- Treiberoptimierung
- SSD-Optimierung
- Audio-Optimierung, Vorladen und richtige Einstellung der HW-Sample-Sets
- Memory-Test (ca. 4 Stunden)
- Diagnosetest (ca. 6 Stunden)
- Burn-In-Test (ca. 6 Stunden)

Auch neue PC-Baugruppen sind nicht immer frei von Mängeln. Diese machen sich mitunter erst nach Tagen, Wochen oder Monaten bemerkbar, wenn eine überdurchschnittliche Belastung auftritt. Durch die Tests werden offensichtliche Hardwarefehler sofort erkannt und Bauteile, die nicht genau den Spezifikationen entsprechen während des Burn-In-Tests (Stress-Test durch Wärme und starke Belastung) entdeckt.
Wenn Sie als Kunde den Computer ordnungsgemäß bedienen, z.B. richtiges Herunterfahren des PC, Installation von Programmen, die für das Betriebssystem geeignet sind, dann werden Sie lange Freude an diesem Produkt haben.


Kundenbewertung



Tsiotakis Konstantinos
15.04.2008

Bewertung:  

Musik-PC mit Intel E6750, 4GB RAM, HD 500GB, DVD-Brenner,Radeon HD2400XT passiv, WinXP Prof. 32bit

Hallo!! Superschneller Rechner ! Hat alles sehr gut und schnell geklappt. Ich empfehles euch!!!!!!!!! DANKE UWE für allles!

> Mehr Bewertungen lesen